Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GEMA-Gebühren bei Auftritten?
06.08.2007, 19:59,
#1
Question  GEMA-Gebühren bei Auftritten?
ich hab da mal ne frage wegen straßenauftritten. die stadt hat mir angeboten ein paar auftritte beim jubiläumsmarkt zu machen. nach dem telefongespräch heute habe ich jedoch gehört, wenn ich musik im hintergrund laufen lasse müsse ich GEMA-gebühren zahlen, weil es ja nicht meine eigene musik ist. aber das problem ist, dass diese gebühren wahnsinnig teuer sind und sich das dann nicht lohnt.
wie macht ihr das, wenn ihr auftritte habt? macht ihr das ganze dann ohne musik? was ratet ihr mir??
---nothing right in my left brain---
---nothing left in my right brain---
Zitieren
06.08.2007, 20:14,
#2
RE: GEMA-Gebühren bei Auftritten?
Machs doch einfach ohne Musik...

Kannst du trotzdem erzählen, wie sich das berechnet?
[Bild: Userbar-1.png]
Zitieren
06.08.2007, 20:16,
#3
RE: GEMA-Gebühren bei Auftritten?
wenn du einen auftritt bei einer veranstaltung machst kannst dus so berechnen:
http://www.gema.de/media/de/ad_kundengr/..._tarif.pdf
steht alles drauf...
aber ich bin mir nicht sicher, ob es da keine andere möglichkeit gibt
---nothing right in my left brain---
---nothing left in my right brain---
Zitieren
06.08.2007, 20:55,
#4
RE: GEMA-Gebühren bei Auftritten?
Also normalerweise scheren sich die meisten nicht um die GEMA
Ich mach das nächste mal auch mit musik und ohne Gema da ich ja noch nicht strafmündig bin Icon_biggrin

Deinen eigene Entscheidung.
Zitieren
06.08.2007, 21:53,
#5
RE: GEMA-Gebühren bei Auftritten?
Oder Du nimmst Gema-freie Musik Icon_biggrin

Das bekommen unsere Kunden auf Wunsch ebenfalls, wenn ihnen die Gebühren unangemessen hoch erscheinen, was nicht selten der Falls ist. Dafür gibt's dann in unserer Agentur eine riesige Sammlung von CDs und DVDs, wo mit Sicherheit irgendwo was passendes zu finden ist.
Zitieren
07.08.2007, 01:46,
#6
RE: GEMA-Gebühren bei Auftritten?
Hmm,
also normalerweise interessiert sich doch bei kleineren Auftritten keiner für Gema . Ich finde es komisch, dass die Stadt sich da einmischt (Is doch dann nicht ihr Bier?) ?
Du "könntest" auch, je nachdem was du für Musik hast, der Band oder dem Komponist eine kleine Mail schreiben und ausführlich erklären, für was du deren Musik benötigst (Falls du zu RHCP spielst, wirst du die allerdings nie erreichen, aber bei kleinen Bands oder Projekten könnte das schon gehen).
Am besten ist aber ein Vertrag, in dem steht, dass eventuelle Gema-Gebühren Sache des Veranstalters ist (Haben ein paar Freunde von mir und die fahren ganz gut damit. Sind noch nie deswegen nicht genommen worden).
eniekelhazebhci
Zitieren
07.08.2007, 07:23,
#7
RE: GEMA-Gebühren bei Auftritten?
Am besten direkt Gema-freie Musik nehmen.
Im Netz gibts davon jede Menge. Man muss halt etwas suchen bis man was passendes findet.

Jumper
Yo for TYM.de! - Das Yo-Yo Portal mit Forum, Tricks, Videos und noch viel mehr.
Meldet euch an: http://www.yoyoforum.de
Zitieren
11.04.2017, 21:50,
#8
RE: GEMA-Gebühren bei Auftritten?
Finde ich nicht gut.
Alte Leute sind gewohnt zu arbeiten, junge - zu essen.


Forenregeln
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | Diabolotreff | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation