Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 4 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe bei 3 Diabolos - low/tief
10.05.2006, 21:48
Beitrag #1
Hilfe bei 3 Diabolos - low/tief
Ok, in diesem Beitrag gibt es Hilfe um 3 Diabolos tief zu lernen.
Die die es beherrschen (oder schon Erfahrungen damit gemacht haben) bitte ich, hier soetwas wie eine persönliche Anleitung reinzustellen: Worauf achtet ihr, wie sollte man eurer Meinung nach anfangen, was sind die besten Tricks um Anfängerfehler zu vermeiden.
Fragen zu dem Thema bitte auch hier rein!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.05.2006, 22:24
Beitrag #2
RE: Hilfe bei 3 Diabolos - low/tief
Ich hab den wrapstart jetzt sicher schon 1000mal gemacht, aber irgendwie hab ich das gefühl das meine ersten 3 versuche die besten waren - nur ca. jedes 10te mal bleiben die diabolos in einer ebene(vorne oder hinten ausserhalb der ebene) meistens wird die ebene schräg(die diabolos zueinander sind aber immer noch paralell) wenn ich das 3te diab einhänge!
gibt es eine möglichkeit die 2 diabolos die bereits auf der schnur sind mit dem dritten "gewrappten" diabolo wieder in die ebene zu bringen - durch vor/rückwärts bewegungen des 3ten noch in der hand befindlichen gewrappten diabolos?

auf deutsch ist es aber auch nicht wirklich leicht sich verständlich auszudrücken wenns um diaboloprobleme geht;-) ich hoffe man versteht mehr als nur bahnhof;-)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2006, 13:22
Beitrag #3
RE: Hilfe bei 3 Diabolos - low/tief
Also ich habe auch mal den Wrap-Start probiert hatte und habe auch immer noch das Problem, dass die Diabolos nicht in einer Ebene bleiben. Ich start drei low nun mit dem Trapez-Start (d.h. mit zwei Diabolos ein Trapez/ein halbe Weltreise am rechten Stock machen). Sobald dies geschehen ist nimmt man beide Stäbe in einem großen V in eine Hand. Man sollte darauf achten, dass man die Stäbe möglichst gerade hält, nicht dass sich das Trapez auf einmal auflöst. Das 3. Diabolo wirft man dann mit der Hand ein, man nimmt die Stäbe wieder in beide Hände löst das Trapez auf und "versucht" es dann mit drei low. Mir hat es Anfangs geholfen besonders auf seine linke Hand zu achten wenn man shuffled. Schaffe wenn es gut läuft nun ca. 10-15 sec.. Hier ist noch ein Tutorial was ich echt für gut halte
http://barnesy.org/mirror/ dann Rechtsklick auf 3Dtutorial.avi. Ich hoffe es war nicht ganz so verwirrend was ich geschrieben habe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2006, 14:17
Beitrag #4
RE: Hilfe bei 3 Diabolos - low/tief
danke für die ausführliche beschreibung, wird sowieso höchste zeit mal anders an die sache heranzugehen!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2006, 14:21
Beitrag #5
RE: Hilfe bei 3 Diabolos - low/tief
Kein Problem ich hoffe es hat mehr oder weniger geholfen. Ich werde mich heute auch noch mal dransetzen und nen bischen 3 low üben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2006, 14:38
Beitrag #6
RE: Hilfe bei 3 Diabolos - low/tief
aus eigener erfahrung weiß ich,dass man den wrap beim 3d wrap start etwas früher öffnet,als man es eigentlich machen würde.ausserdem ist es ganz gut die arme am anfang etwas weiter ausseinander zu nehmen damit sich der shuffle stabilisiert.ausserdem sollte man auf jeden fall die rechte hand beim wrap start nach unten und nicht zur seite bewegen und diese dann auch beim shuffle unten lassen.beim asynchronen shuffle sollte man beim, wrap start die linke hand so nach oben bewegen,dass der shuffle mehr lotrecht ist.bei ansynchron benutzt man die linke hand mehr und bei siynchron die rechte.
wichtig ist es auch nie aufzugeben.es reicht schon wenn man 5 min am tag 3 diabs übt.irgendwann klappts dann schon.
viel glück pranay!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2006, 14:45
Beitrag #7
RE: Hilfe bei 3 Diabolos - low/tief
Ich habe das mit dem Trapez auch schon mal probiert aber meistens rutscht mir das Diabolo was eingeschlagen ist runter wenn ich die Sticks in eine Hand nehme. Habs jetzt noch ein paar mal probiert, es hat auch sogar ein gaaanz bisschen geklappt.
Am liebsten würde ich bei dem Wetter rausgehen und 3 Diabolos hoch üben, aber mein 3tes ist neulich beim Spielen auseinandergeflogen und ich habe kein Werkzeug um das festzuziehen... Erst am Wochenende kann ich das dann mit Ska-Diabolo's Werkzeug machen.

Flo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2006, 15:11
Beitrag #8
RE: Hilfe bei 3 Diabolos - low/tief
also ich bin ja eher für high auf lowIcon_biggrin.
aber der wrap-start läuft eigentlich auch zum teil.
das schwierigste bei drei low is der rythmus.
ihr müsst viel schneller die stäbe bewegen als bei zwei. *klingt logisch machen die meisten aber nich*
muss mich entlich ma richtig dran setzten.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2006, 15:17
Beitrag #9
RE: Hilfe bei 3 Diabolos - low/tief
Habe gerade einer meiner ersten 3 low wrap starts probiert und beim 3. versuch so um die 5 ott's gehabt... son'n thread sporbt an, es auch mal zu versuchen...

Bitte beachtet die Diabolotreff Forenregeln - für einen sauberen und freundlichen Diabolotreff. Icon_wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2006, 20:24
Beitrag #10
RE: Hilfe bei 3 Diabolos - low/tief
hey super fredohoffe du vergisst beim ganzen üben nicht meine DvD Icon_smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | Diabolotreff | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation